Gravelausfahrt im Herbst auf Diensträdern
Gravelausfahrt im Herbst auf Diensträdern

Bikeleasing für Arbeitnehmer

  • Traumrad günstig leasen statt teuer kaufen

  • Gesundheit und Nachhaltigkeit fördern

  • Geschäftlich und privat mobil sein

Ihre Vorteile beim Dienstrad-Leasing mit dem Bikeleasing-Service

  • 100 % privat nutzbar
  • Freie Wahl des Traumrads
  • Ohne Risiko

KOSTEN SPAREN

Dank Gehaltsumwandlung beim Dienstrad-Leasing bis zu 40 % gegenüber dem klassischen Neukauf sparen.

RIESIGE AUSWAHL

Rennrad, E-Bike oder Klapprad? Ihr Traumrad online oder vor Ort bei einem von über 6.700 Partnerhändlern in Deutschland auswählen.

BESTENS ABGESICHERT

Immer bei Diebstahl, Unfall und co. und optional sogar gegen Verschleißschäden abgesichert. Wir sind mit umfassendem Schutz für Sie da.

BEQUEM ONLINE

Vertrag verwalten, Schaden melden oder Service-Termin buchen: Das alles geht in unserem Portal ganz bequem online.

Bikeleasing – in 100 Sekunden erklärt

 

Gut für Sie, Ihren Geldbeutel und die Umwelt:

 

Mit Dienstrad-Leasing sparen Sie bei der Anschaffung Ihres Traumrads bis zu 40 %.

Aber das ist noch nicht alles: Als Dienstradfahrer sparen Sie sich auch hohe Spritkosten, stressige Staus und nervenaufreibende Parkplatzsuche. Gesunde Bewegung und ein gutes Umweltgewissen gibt es gratis dazu.

 

Ersparnis ausrechnen

So einfach ist Ihr Weg zum Dienstrad

Super! Sie wollen ein Dienstrad

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Bikeleasing-Service interessieren. Jetzt überzeugen wir gemeinsam Ihren Arbeitgeber.

Überzeugen und registrieren

Sobald Ihr Arbeitgeber als Bikeleasing-Kunde registriert ist, können auch Sie sich in unserem Bikeleasing-Portal registrieren.

Wunschrad auswählen

Sie wählen vor Ort oder online Ihr Wunschrad aus. Der Partnerhändler stellt die Leasinganfrage, die Sie und Ihr Arbeitgeber dann nur noch freigeben müssen.

Losradeln mit Ihrem Traumrad

Ihr neues Dienstrad kann direkt vor Ort beim Partnerhändler abgeholt werden oder wird bei einer Online-Auswahl bequem geliefert. Fertig!

Jetzt Dienstradfahrer werden:

Ihr Arbeitgeber ist schon Bikeleasing-Kunde?
Ihr Arbeitgeber ist noch kein Bikeleasing-Kunde?

Hier bekommen Sie alle Informationen, um Ihren Arbeitgeber zu überzeugen

Tragen Sie Ihre persönliche E-Mail-Adresse ein und leiten Sie die Infos dann an die richtige Ansprechperson in Ihrem Unternehmen, z.B. die Geschäftsleitung oder die Personalabteilung, weiter.

Das sagen andere Dienstradfahrer über den Bikeleasing-Service

Über 65.000 Unternehmen mit mehr als 3,5 Millionen Mitarbeitern nutzen bereits den Bikeleasing-Service.

Bikeleasing-Leasingrechner: Ihr Dienstrad. Ihr Vorteil.

Trek Powerfly E-Mountainbike mit Fahrerin

E-MTB | 3.500 €

Tatsächliche Nettobelastung

60,81 €

Ihre Ersparnis*

1.208,60 €

*Unverbindliche Beispielrechnung: Monatsgehalt 3.000 € brutto, Lohnsteuerklasse 1, keine Kinder, Arbeitgeber ist vorsteuerabzugsberechtigt, KV-Zusatzbeitrag 1,6 %, Kirchensteuer: ja. Bikeleasing-Komfort-Versicherung übernimmt Arbeitgeber. Bikeleasing-Inspektionspaket zahlt Arbeitnehmer. Für eine verbindliche Berechnung kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater.

Kellys Soot Rennrad mit Fahrer

Gravel-Bike | 2.200 €

Tatsächliche Nettobelastung

38,97 €

Ihre Ersparnis*

856,84 €

*Unverbindliche Beispielrechnung: Monatsgehalt 3.000 € brutto, Lohnsteuerklasse 1, keine Kinder, Arbeitgeber ist vorsteuerabzugsberechtigt, KV-Zusatzbeitrag 1,6 %, Kirchensteuer: ja. Bikeleasing-Komfort-Versicherung übernimmt Arbeitgeber. Bikeleasing-Inspektionspaket zahlt Arbeitnehmer. Für eine verbindliche Berechnung kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater.

Cube Kathmandu E-Bike mit Fahrerin

E-Bike | 2.800 €

Tatsächliche Nettobelastung

49,36 €

Ihre Ersparnis*

974,80 €

*Unverbindliche Beispielrechnung: Monatsgehalt 3.000 € brutto, Lohnsteuerklasse 1, keine Kinder, Arbeitgeber ist vorsteuerabzugsberechtigt, KV-Zusatzbeitrag 1,6 %, Kirchensteuer: ja. Bikeleasing-Komfort-Versicherung übernimmt Arbeitgeber. Bikeleasing-Inspektionspaket zahlt Arbeitnehmer. Für eine verbindliche Berechnung kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater.

Riese & Müller Lastenrad mit Fahrer und Hund

E-Lastenrad | 5.999 €

Tatsächliche Nettobelastung

103,04 €

Ihre Ersparnis*

1.881,50 €

*Unverbindliche Beispielrechnung: Monatsgehalt 3.000 € brutto, Lohnsteuerklasse 1, keine Kinder, Arbeitgeber ist vorsteuerabzugsberechtigt, KV-Zusatzbeitrag 1,6 %, Kirchensteuer: ja. Bikeleasing-Komfort-Versicherung übernimmt Arbeitgeber. Bikeleasing-Inspektionspaket zahlt Arbeitnehmer. Für eine verbindliche Berechnung kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater.

Bikeleasing-Händler: Hier finden Sie Ihr Traumrad

Hier finden Sie Ihr Dienstrad.

 

Mehr als 6.700 Fahrrad- und E-Bike-Händler in Deutschland arbeiten bereits mit uns zusammen.

 

Unsere lokalen Bikeleasing-Partnerhändler bieten Ihnen als Bikeleasing-Nutzer persönliche Beratung, zuverlässigen Service vor Ort – und natürlich jede Menge Traumfahrräder. Darüber hinaus können Sie Ihr Bikeleasing-Dienstrad auch im ausgewählten Onlinehandel bestellen.*

Auf einen Blick: Unser Bikeleasing-Service in Zahlen

Arbeitgeber

0

... setzen bereits auf nachhaltige Mobilität mit dem Bikeleasing-Service

Arbeitnehmer

0

... haben inzwischen die Möglichkeit, über uns ein Dienstrad zu leasen

Partnerhändler

0

... bieten persönliche Beratung, kompetenten Service und jede Menge Traumräder

Mitarbeiter

0

... und mehr sorgen für unseren Top-Service rund um das Dienstrad

Fragen und Antworten zum Bikeleasing für Arbeitnehmer

Alle häufig gestellten Fragen und Antworten finden Sie in unseren:
Bikeleasing FAQ

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Jetzt Info-Material anfordern!

Sie haben noch Fragen?

Hotline
Hotline Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr +49 55 71 / 30 26 - 0

Per E-Mail kontaktieren

Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und möchten mit unseren Texten alle Menschen ansprechen. Gleichzeitig bemühen wir uns darum, dass unsere Inhalte gut lesbar und barrierefrei sind. Leider haben wir noch keine Sprache gefunden, die beides vereint. Darum verwenden wir in vielen Fällen vorerst noch das generische Maskulinum – gemeint sind immer alle Geschlechter.

*Voraussetzung: Zustimmung des Arbeitgebers im Dienstleistungsvertrag