Zurück zur Übersicht

#Wissenswertes

Mit dem Fahrrad auf Tour gehen. Im Gepäck, alles, was Du unterwegs brauchst – das klingt nach Freiheit, ist aber auch eine echte Herausforderung, insbesondere, wenn es ums Packen geht. Unsere Tipps helfen Dir, Dein Bike optimal zu packen.

Gute Nachrichten aus Norddeutschland: Ab dem 16. Juli 2022 dürfen auch viele tarifgebundene Unternehmen in Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und dem nordwestlichen Niedersachsen ihren Beschäftigten Dienstrad-Leasing per Gehaltsumwandlung anbieten. Darauf haben sich die IG Metall Küste und der Arbeitgeberverband Nordmetall geeinigt.

Ohne geht es einfach nicht: Qualifizierte Mitarbeiter sind für die meisten Unternehmen unverzichtbar, wenn sie am Markt erfolgreich sein wollen. In vielen Bereichen wird es aber immer schwieriger, neue Mitarbeiter zu finden, und auch wer vermeiden möchte, dass die besten Arbeitskräfte sich neu orientieren, ist gut beraten, seinen Mitarbeitern mehr zu bieten als nur ein faires Gehalt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Dienstrad?

Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, merkt das aktuell besonders im Portemonnaie. Je stärker die Kosten für Benzin und Diesel steigen, desto mehr Geld kann man sparen, wenn man seinen persönlichen Spritverbrauch reduziert. Wie das geht? Zum Beispiel, indem Du vom Auto aufs Dienstrad umsteigst. Und das Beste: Mit Dienstrad-Leasing sparst Du Dir nicht nur hohe Benzinkosten, sondern bekommst Dein Traumfahrrad auch besonders günstig.

Fahrradurlaub hat für viele Menschen einen besonderen Reiz. Sie sind die meiste Zeit an der frischen Luft, tun etwas für ihre Gesundheit und erleben die Landschaft, durch die sie auf ihrem Bike strampeln, hautnah.

Die Sommer 2020 und 2021 waren keine Saisons für Fernreisen und spektakuläre Trips. Die Urlaubspläne fielen daher in der Regel bescheiden und bodenständig aus. Obwohl in diesem Jahr wieder mehr möglich ist, greift die Vielzahl lieber zum Fahrrad und entscheidet sich für einen ausgedehnten Radurlaub vor der eigenen Haustür - und das kann aufregender sein, als es klingt.

Auf die Plätze, fertig? - Los! Heute dreht sich alles um Geschwindigkeit, genauer gesagt um das schnellste unter allen Rädern, das Rennrad. Dicke Reifen und viel Profil sucht man hier vergebens, stattdessen schreit alles an diesem Rad „Mit mir kannst du alle überholen!“.

Gute Nachrichten: Nach Verhandlungen haben sich die IG Metall und Südwestmetall in Baden-Württemberg dazu entschieden, dass die Beschäftigten in tarifgebundenen Metall- und Elektrobetrieben ab dem 1. Mai 2022 Teile ihres Entgelts zur Finanzierung eines Fahrrads oder E-Bikes verwenden dürfen.

Mit den Temperaturen steigt auch die Lust, sich aufs Fahrrad zu setzen und sofort loszuradeln. Damit Ihr mit Eurem Bike bestmöglich vorbereitet in die Saison startet, haben wir für Euch ein paar Tipps für den Fahrrad-Frühjahrscheck:

Die Frage „Welches Fahrrad passt zu mir?“ stellt sich vor dem Leasing oder Kauf eines neuen Rades – die Antwort liegt allerdings nicht immer auf der Hand. Wenn Du noch unentschlossen bist, welche Art Bike am besten zu Dir passt, unterstützen wir Dich mit praktischen Tipps und stellen die richtigen Fragen, um Dir die Entscheidung zu erleichtern und Dich so Deinem Traumbike näher zu bringen.