Bikeleasing-Blog

Hier findet Ihr Neuigkeiten für Fahrrad-Fans, Dienstradfahrer und solche, die es werden wollen: von aktuellen Nachrichten zum Thema Dienstrad-Leasing über Tipps und Tricks rund ums Bike bis hin zu spannenden Insides aus dem Bikeleasing-Team.

Den Fachhandel zu unterstützen, ist eine elementare Säule unseres unternehmerischen Handelns. Wir schreiben Fairness gegenüber unseren Partnerhändlern groß und entwickeln regelmäßig neue Ideen, um die Zusammenarbeit zu stärken. Mit einer Fördermitgliedschaft beim Verbund Service und Fahrrad e. V. (VSF) gehen wir dafür konsequent den nächsten Schritt.

Wir setzen auf die Expertise der Fahrradhändler, um unser Dienstrad-Leasingkonzept stetig weiterzuentwickeln und damit einen wichtigen Beitrag zur Mobilitätswende zu leisten. Unter dem Motto „Partnerschaft auf Augenhöhe“ haben wir daher den ersten Bikeleasing Händler-Summit veranstaltet, um Feedback zu unseren Produkten und Prozessen einzuholen.

Spielst Du mit dem Gedanken, Dir ein neues Fahrrad anzuschaffen, um frisch bereift in die neue Saison zu starten? Vielleicht hast Du auch schon beim Online-Händler nach Deinem neuen Traumrad gestöbert? Auch wenn die Auswahl im Internet riesig ist: Wir empfehlen Dir, bei Deinem Fahrradhändler vor Ort vorbeizuschauen, bevor Du Dich entscheidest, mit welchem Gefährt Du demnächst durchstartest. In unserem Artikel erfährst Du, warum es sich lohnt, beim Fahrradkauf auf den lokalen Fachhandel zu setzen.

Wir wollen nachhaltige Mobilität und damit den Klimaschutz nicht nur fördern, sondern auch selbst leben. Aktiv die Zukunft gestalten ist dafür unser Credo und wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, unser Unternehmen noch klimafreundlicher auszurichten. Deswegen haben wir uns dem Unternehmensnetzwerk Klimaschutz angeschlossen und gehen gemeinsam mit anderen Unternehmen voran.

Gute Nachrichten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst der Länder: Im Rahmen der Tarifeinigung zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften wurde neben Regelungen wie einer Entgelterhöhung und Inflationsausgleichszahlungen auch eine Vereinbarung zum Fahrrad-Leasing getroffen.

Wenn im Winter die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, landen viele E-Bikes für die kalten Monate im Keller. Gehört Deins auch dazu? Dann solltest Du besonders bei der Lagerung des Akkus ein paar Dinge beachten, damit Du im Frühjahr wieder voll durchstarten kannst. Wir verraten Dir, wie Du Dein E-Bike-Akku gut durch den Winter bringst.

Wenn Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, greift die Bikeleasing-Arbeitgeber-Ausfallversicherung. Für Arbeitgeber besteht dadurch kein Risiko im Falle eines Falles.

Wer mit einer Langzeiterkrankung belastet ist, sollte sich keine unnötigen Sorgen um das Dienstrad-Leasing machen müssen – weder Arbeitnehmer, noch Arbeitgeber. Deswegen gibt es beim Bikeleasing-Service die Arbeitgeber-Ausfallversicherung (AGAV), die allen Beteiligten Ärger und Kosten erspart. In diesem Blogbeitrag gibt die wichtigsten Informationen zum Versicherungsfall „Langzeiterkrankung“.

Nach der Saison ist vor der Saison! Der Herbst ist da und mit ihm kommt nicht nur die bunte Blätterpracht, sondern auch eine perfekte Gelegenheit, sich für das Dienstrad-Leasing zu entscheiden. Du fragst Dich, warum? Das erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

Wenn Arbeitnehmer in Mutterschutz oder Elternzeit gehen, hat dies Auswirkungen auf die Entgeltumwandlung. Arbeitgeber müssen dennoch keine Kosten fürchten, denn die Bikeleasing-Arbeitgeber-Ausfallversicherung bietet hierfür gleich zwei Lösungen.

Du hast Fragen zu einem Artikel oder Ideen für einen Blogbeitrag?

Kontakt

Dein Ansprechpartner: Sophia Leibecke

Teamleitung Online Marketing

E-Mail: blog@bikeleasing.de

Hotline Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr +49 55 71 / 30 26 - 0

Dann freuen wir uns auf Deine Nachricht

Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und möchten mit unseren Texten alle Menschen ansprechen. Gleichzeitig bemühen wir uns darum, dass unsere Inhalte gut lesbar und barrierefrei sind. Leider haben wir noch keine Sprache gefunden, die beides vereint. Darum verwenden wir in vielen Fällen vorerst noch das generische Maskulinum – gemeint sind immer alle Geschlechter.